Lohnmessung

3D-Bauteilvermessung als Vor-Ort-Service!

Mobiles 3D – Koordinatenmessgerät

  • ortsunabhängige Präzisionsmessungen (+/-10 μm) über einen großen Bereich (10 x 5 m) in nahezu jeder Umgebung
  • Messungen von Form- und Lagetoleranzen, Abständen, Durchmesser, Positionen, usw.
  • Anwendungsbeispiele: z.B. komplexen Schweißbaugruppen, Ausrichtung von Maschinen, Einzelteile mit großen Dimensionen,
    einzelne Dreh-, Fräs- und Stanzteile, Freiformteile usw.
  • Auswertung der Messergebnisse in Prüfberichten
Mobiles 3D Koordinatenmessgerät - Modellreihe WM

Die Triple-Kamera ermöglicht Präzisionsmessungen über einen großen Bereich

Die Modellreihe WM arbeitet nach einem neuen Prinzip. Hierbei erfasst eine Tracking-Kamera Licht im Nahinfrarotbereich, das von sieben Infrarotmarkierern auf dem Messtaster ausgesendet wird. Darüber hinaus ermöglichen die Referenz-Kamera und die Positions-Kamera eine hochpräzise Messung mit einer Wiederholgenauigkeit von ±10 μm, selbst über einen großen Bereich.
Lohnmessung - Mobiles 3D-Koordinatenmessgerät - Modellreihe WM
Lohnmessung - Mobiles 3D-Koordinatenmessgerät - Modellreihe WM - Positions-Kamera

Positions-Kamera

Verfolgt permanent das vom Messtaster ausgesandte Licht und bestimmt so die Position des Messtasters zu jedem Zeitpunkt.

Lohnmessung - Mobiles 3D-Koordinatenmessgerät - Modellreihe WM - Referenz-Kamera

Referenz-Kamera

Die Modellreihe WM verfügt über eine interne Kamera, die durch die Positionsbestimmung eines internen Glasmaßstabes Kameradrehungen von ±90° nach links oder rechts und ±30° nach oben oder unten mit sehr hoher Genauigkeit erkennen kann. Mit dieser als Referenz verwendeten Kamera können 3D-Koordinaten berechnet werden.

Anwendungsbeispiele