Mit Warenbahnhandling Materialien effizient und sicher transportieren

Bei der Verarbeitung bahnförmiger Materialien kommt dem Bahnhandling inklusive der Warenbahnführung eine große Bedeutung zu. Denn nur so können Hersteller einen effizienten und materialschonenden Transport von Bahnwaren gewährleisten. Neben der standardmäßigen Materialführung über Walzen sind mitunter für spezielle Prozessschritte weitere Maschinenkomponenten erforderlich. Krögel Maschinenbau bietet eine Vielzahl von Sondermaschinen an, die speziell darauf ausgelegt sind, die Produktionsprozesse unserer Kunden zu optimieren.

Wendekreuze

Unsere Wendekreuze ermöglichen Richtungsänderungen des Materialverlaufs um 90° oder 180°. Fest montierte Wenderohre oder Stangen in einem 45° Winkel zur Längs- und zur Querachse der Materialbahn montiert lenken das Bahnmaterial bei einer 180° Umschlingung um 90° um. Wendekreuze werden vor allem eingesetzt, um Materialbahnen zu wenden und sie anschließend präzise an den folgenden Prozessschritt zu übergeben. Bei einer Kombination von zwei Wendekreuzen kann der Materialverlauf in die Gegenrichtung umgelenkt werden. Somit können Produktionslinien parallel angeordnet werden, um die Gesamtlänge solcher Anlagen zu verringern. Wendekreuze lassen sich sehr gut mit anderen Anlagen wie Transportbändern oder Fördersystemen kombinieren.

Kaulenwagen

Kaulenwagen oder Dockenwagen eignen sich optimal für das Wickeln von Rollen mit großem Durchmesser und hohen Rollengewichten. Die Wicklung kann entweder auf speziellen festmontierten Wickelgestellen oder auf mobilen Kaulenwagen (Dockenwagen) erfolgen. Ein wesentlicher Vorteil dieses Systems liegt in seinen langen Laufzeiten und kurzen Umrüstzeiten. Je nach Anwendungsfall können diese speziell auf die Kundenbedürfnisse gebaut werden. Zusätzlich können sie problemlos mit anderen Produktionsstationen verwendet werden.

Saugtische / Saugbänder

Mit Saugtischen lassen sich Werkstücke ergonomisch positionieren. Dank integrierter Vakuumtechnik sitzt das Material immer fest auf dem Tisch, um kein Verrutschen im Prozessschritt zu erhalten.

Über Saugbänder wird bahnförmiges Material über Ansaugvorrichtungen auf einem gelochten Transportband fixiert und gleichzeitig zum nachfolgende Prozessschritt transportiert. Speziell instabiles Bahnmaterial kann schonend transportiert werden.

Transportbänder

Um bahnförmiges Material kontinuierlich über definierte Strecken zu transportieren, bieten wir Transportbänder an. Förderbänder dienen der Verknüpfung von einzelnen Prozessschritten sowie als Puffer zur Regulierung des Materialflusses. Durch ihre Nutzung werden unproduktive Transportzeiten minimiert und ein kontinuierlicher, zuverlässiger Materialfluss gewährleistet. Förderbänder stellen eine einfache und kosteneffiziente Transportlösung dar, die vorrangig für leichte Produkte und Werkstücke sowie Bahnwaren geeignet ist.

Abhängig von den zu befördernden Produkten entwickeln und bauen wir Transportbänder in verschiedensten Varianten an. Unser Angebot umfasst eine Vielzahl von Transportbandausführungen mit unterschiedlichen Antriebssystemen. Dadurch können wir die Transport- bzw. Förderbänder präzise an die Anforderungen Ihrer lokalen Produktionsumgebung anpassen.

Breitstrecksysteme

Breitstrecksysteme sind überall dort erfolgreich im Einsatz, wo die glatte, faltenfreie Führung von unterschiedlichen Warenbahnen gefordert wird. Zur Vermeidung von Faltenbildung und dem Erhalt einer gleichmäßigen Materialspannung quer zum Materialverlauf werden diese hauptsächlich vor präzise arbeitenden Produktionsschritten eingesetzt. Speziell vor Längsschneidsystemen oder Beschichtungs- und Kaschierprozessen werden Breitstrecksysteme verwendet. Abhängig der Materialcharakteristik und dem nachfolgendem Bearbeitungsprozess kann zwischen verschiedensten Breitstrecksystemen wie Bogenwalze (Bananenwalze), Schnur- oder Lattenbreithalter, Bürstenbreitstreckwalzen, Spiralwalzen usw. ausgewählt werden.

Neben der Vermeidung von Faltenbildung dienen Breitstrecksysteme auch zum Spreizen von Bahnware. Somit dienen Sie nach Längsschneidprozessen zum Trennen der einzelnen Bahnstreifen vor dem Wickelprozess. Mehrfachnutzen lassen sich durch diese Spreizung ohne Kantenüberlappung einfach aufwickeln. Eine Spreizwirkung entsteht bereits beim ersten Kontakt zwischen Breitstreckwalze und Warenbahn.

Grundsätzlich lassen sich alle Breitstrecksysteme problemlos an allen kritischen Bereichen einer Anlage einbauen. Anwendungsbereiche dieser Systeme finden sich in der Textil-, Papier- und Folienindustrie.

Saugbalken

Zur Reinigung und Entfeuchtung von bahnförmigen Materialien wird ein quer über die Materialbreite positionierter Saugbalken eingesetzt. Der Einsatz von Saugbalken ist besonders geeignet für Textilien und textilähnliche Materialien mit durchlässigen Eigenschaften, um eine effektive und gleichzeitig schonende Entfeuchtung oder Reinigung von losem Fasermaterial zu gewährleisten. Eine spezielle Schlitzdüse mit abgestimmter Saugschlitzgeometrie, die genau auf das Bahnmaterial abgestimmt ist, ist an der wahlweise stationären oder mobilen Saugeinheit befestigt. Durch die Anordnung mehrerer parallel verlaufender Schlitzdüsen kann der Saugbalken auf die erforderliche Bahnbreite angepasst werden. Dadurch wird selbst bei größeren Warenbreiten die volle Entfeuchtungsleistung und Reinigungswirkung erreicht.

Bedienbühnen

Technische Bedienbühnen und Podeste sind essenziell für die sichere und effiziente Arbeit an Maschinen. Sie bieten nicht nur Zugang zu schwer erreichbaren Bereichen, sondern erhöhen auch die Sicherheit und Ergonomie am Arbeitsplatz. Wir bieten Ihnen zu all unseren Maschinen Bedienbühnen oder Podest nach Ihren Anforderungswünschen an. Bei Bedarf rüsten wir auch Bedienbühnen in bestehende Produktionslinien nach ihren Vorstellungen nach. Unsere Bedienbühnen zeichnen sich durch eine robuste Konstruktion und einfache Handhabung aus. Hergestellt aus hochwertigen Materialien wie Aluminium und Stahl, bieten sie eine langlebige und stabile Lösung für den Zugang zu Maschinen und Anlagen für Bedientätigkeiten oder Wartungsarbeiten. Ergonomisches Design spielt hierbei eine wichtige Rolle, um Ermüdungserscheinungen bei langen Arbeitseinsätzen zu reduzieren. Unsere Bedienbühnen und Podeste sind mit rutschfesten Oberflächennach Kundenwunsch ausgestattet, optional integrierbare Werkzeugablagen und Halterungen erhöhen zudem die Effizienz.

Für besondere Anforderungen bieten wir maßgeschneiderte Lösungen an. Unser erfahrenes Team entwickelt gemeinsam mit Ihnen individuelle Bedienbühnen und Podeste, die exakt auf Ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Durch eine eingehende Beratung und Analyse Ihrer Anforderungen stellen wir sicher, dass Sie die optimale Lösung für Ihre Arbeitsumgebung erhalten.

Klapptische

Klapptische für Maschinen zur Verarbeitung bahnförmiger Materialien und Wickel bieten eine innovative Lösung, die sowohl Effizienz als auch Flexibilität in industriellen Prozessen erheblich verbessert. Unsere Klapptische sind nicht nur integraler Bestandteil neuer Maschinen, sondern können größtenteils auch problemlos in bestehende Systeme nachgerüstet werden. Die Klapptische zeichnen sich abhängig ihres Einsatzzweckes durch eine robuste Bauweise und präzise Fertigung aus. Diese Eigenschaften stellen sicher, dass unsere Klapptische den erforderlichen Belastungen und anspruchsvollen Bedingungen in industriellen Umgebungen standhalten. Durch das einfache Kniegelenkmechanismus lassen sich die Tische schnell und pneumatisch oder hydraulisch auf- und zuklappen. Abhängig der Materialeigenschaften und der Produktionsumgebung können die Klapptische aus verschiedensten Materialen nach Kundenwunsch gefertigt werden. Je nach Anwendungsfall kann die Oberfläche des Klapptisches kundenspezifisch angepasst werden. Optional angetriebene Transportbänder im Klapptisch verbaut ermöglichen zudem eine einfache Transportmöglichkeit von zugempfindlichen Materialien.

Längenmesssysteme

Längenmesssysteme sind unverzichtbare Komponenten in der industriellen Verarbeitung bahnförmiger Materialien wie Folien, Papier, Textilien oder Vliesstoffen. Abhängig der Materialeigenschaften und den kundenspezifischen Anforderungen bieten wir verschiedenste Arten an Längenmesssystemen an die präzise und zuverlässige Messungen gewährleisten. Diese Systeme sind nicht nur in neuen Maschinen einsetzbar, sondern können auch problemlos in bestehende Anlagen nachgerüstet werden. Für einfache Messanwendungen mit robusten und weniger sensiblen Materialoberflächen kommen kontaktbasierte Messysteme mit einem an schwenkbaren Messrad zum Einsatz. Verschiedenste Materialoberflächen des Messrades sind wählbar passend zur Oberfläche und Charakteristik des Bahnmaterials. Wahlweise können die Messräder manuell auf das zu messende Material geschwenkt werden oder alternativ mit einem pneumatischen Schwenksystem. In einfachster Ausführung können die Messräder mit einem analogen Messzähler ausgestattet sein. Im Gegensatz dazu werden die Signale aus einem digitalen Messsystem in die Steuerung verarbeitet, um bei Längenvorgaben den Prozess zu stoppen oder gemessene Längenwerte zu erfassen.

Alternativ dazu bieten berührungslosen Längenmesssysteme eine Lösung für empfindlichere Materialien oder Anwendungen, bei denen ein physischer Kontakt unerwünscht ist. Diese Systeme nutzen optische und sensorische Technologien wie Laser oder Kameras, um die Länge des Materials präzise zu messen, ohne es zu berühren. Dies minimiert das Risiko von Beschädigungen und Verschleiß und ist ideal für hochpräzise Anwendungen, bei denen jede Form von Materialveränderung ausgeschlossen werden muss. Einsatz finden solche Systeme insbesondere bei geeichten Anlagen.

Splice-Vorrichtung

Splicer sind Einrichtungen, um eine effiziente und nahtlose Verbindung von Materialbahnen in der industriellen Verarbeitung bahnförmiger Materialien wie Folien, Papier, Textilien und Vliesstoffen zu schaffen.  Unsere kundenspezifisch konzipierten Splicersysteme sind darauf ausgelegt, Produktionsprozesse zu optimieren und Ausfallzeiten zu minimieren, wodurch die Produktivität und Rentabilität Ihrer Fertigungsanlagen gesteigert wird. Wir bieten sowohl semi-automatische als auch manuelle Splicer-Lösungen an. Unsere manuellen Splicer bieten eine flexible und kosteneffiziente Lösung für kleinere Produktionsumgebungen oder spezielle Anwendungen, bei denen eine manuelle Bedienung bevorzugt wird. Unsere semi-automatischen Splicer hingegen sind ideal für hochvolumige Produktionen, bei denen Geschwindigkeit und Präzision von Bedeutung sind.

Verwendung von Splice-Einrichtungen finden sich hauptsächlich nach Abwickelsystemen, um das Materialende des aktiven Bahnmaterials mit dem Materialanfang des neuen Wickels zu verbinden. Beide Materialenden werden idealerweise quergeschnitten und anschließend überlappt. Vor der Überlappung ist im Überlappungsbereich ein doppelseitiges Klebeband oder Flüssigklebstoff aufzubringen zur Sicherstellung einer zugfesten Verbindung.

Welches Bahnhandling ist das richtige?

Bei der Auswahl der geeigneten Maschine für das Bahnhandling sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen, primär stellt sich die Frage, was wird für meinen Fertigungsprozess benötigt. Des Weiteren ist die Beschaffenheit des zu transportierenden Materials von Bedeutung. Die lokalen Produktionsbedingungen sind ebenfalls von signifikanter Bedeutung, um sicherzustellen, dass das ausgewählte System den Anforderungen entspricht.

Wir bieten Ihnen gerne eine individuelle Lösung für das Handling von Warenbahnen an. Dabei arbeiten wir eng mit Ihnen zusammen, um ein passendes System zu entwickeln. Auf Wunsch kommen wir auch zu Ihnen und schauen uns Ihre Produktion vor Ort an.

Warenbahnhandlingtypen

  • Wendekreuze
  • Kaulenwagen
  • Bedienbühnen

  • Splice-Vorrichtungen

  • Saugtische
  • Transportbänder
  • Klapptische

  • Breitstrecksysteme
  • Saugbalken

  • Längenmesssysteme

Galerie

Fragen Sie jetzt unverbindlich nach unseren Warenbahnhandlingsystemen

Sie haben spezielle Anforderungen an ein Warenbahnhandling? Wir entwickeln und realisieren für Sie das Konzept, das Ihnen die gewünschte Qualität liefert. Fragen Sie uns jetzt unverbindlich. Gemeinsam gehen wir die Vorteile unserer Systeme für Ihre Produktion durch. Erfahren Sie, wie unsere Lösungen Ihren Materialfluss verbessern. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne ausführlich.